Bündnistreffen Ende Gelände

Du möchtest dieses Jahr gerne den Weg in eine klimagerechtere Politik mitgestalten? Du möchtest dich engagieren, mitdiskutieren und mit vielen anderen motivierten Menschen Möglichkeiten finden, wie wir die Klimakrise als zentrales Thema in diesem neuen Jahr platzieren und angehen können? Dann ist jetzt ein super Zeitpunkt um bei Ende Gelände neu anzufangen oder wieder einzusteigen, denn für uns alle ist 2021 noch ein unbeschriebenes Blatt.

Es geht weiter!

Inter­natio­nal wur­de die Coro­na-Pande­mie bereits zu oft als Vor­wand genutzt, um Rück­schritte beim Klima­schutz zu machen. Die not­wen­di­gen Inves­ti­ti­o­nen in grüne Ener­gien blie­ben sowohl im 1,8 Billi­o­nen Euro Paket der EU als auch im 130 Mil­li­ar­den Euro Paket der Bundes­regierung aus. Dabei sind sich Klima­wis­senschaftler*­innen einig: 2020 ist DAS entscheidende Jahr, um die kritischen 1,5-Grad noch einzuhalten.

Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 29

Deckblatt

Die Bro­schü­re rich­tet das Au­gen­merk auf die Aus­wir­kun­gen ver­än­der­ter Le­bens­mi­ttel, der mas­sen­haf­ten Anwen­dung medi­zi­ni­scher Pro­dukte und der zuneh­men­den Umwelt­ver­gif­tung auf unsere Gesund­heit. Ohne eine radikal verän­derte Lebens­weise wird die Lebens­qualität zukünftig sinken.